Blaulicht Polizei Bericht Köln: 240527-4-LEV Zwei mutmaßliche Kfz-Hehler auf frischer Tat festgenommen

Köln:

Polizisten haben am Freitagnachmittag (24. Mai) zwei mutmaßliche Kfz-Hehler (40, 42) in Leverkusen-Küppersteg auf frischer Tat festgenommen. Nach dem Diebstahl eines Mercedes AMG von einem Firmengelände in Oberhausen am Dienstag (21. Mai) ortete ein Mitarbeiter des Autohauses das Fahrzeug auf dem Privatgelände des 40-jährigen Leverkuseners und verständigte die . Einsatzkräfte trafen auf dem Grundstück die beiden Verdächtigen an und stellten neben dem gestohlenen Fahrzeug bei der Durchsuchung der beiden diverse Dubletten-Kennzeichen, blanko Zulassungspapiere und blanko Umweltplaketten sicher. Ein Richter schickte die Männer wegen des Verdachts der gewerbsmäßigen Bandenhehlerei in Untersuchungshaft. (ja/cs)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5788213

Blaulicht Polizei Bericht Köln: 240527-4-LEV Zwei mutmaßliche Kfz-Hehler auf frischer Tat festgenommen

Presseportal Blaulicht
×