Blaulicht Polizei Bericht Jena/Weimar: Kettenreaktion führt zu Verkehrsunfall

Saale-Holzland-Kreis:

Bucha: Das Abbremsen eines Pkw führte Sonntagabend zu einer Kettenreaktion und mündete in einen Verkehrsunfall. Der Pkw-Fahrer bremste auf der Landesstraße zwischen Schorba und Bucha und blieb stehen. Das dahinter befindliche Moped konnte noch rechtzeitig abbremsen. Jedoch fuhr hinter dem Moped noch ein weiteres Kleinkraftrad, dessen Fahrer die stehenden Fahrzeuge zu spät bemerkte und auf das Moped auffuhr. Zwei Personen verletzten sich bei dem Unfall leicht, sodass sie in ein Krankenhaus gebracht wurden. An den beiden Mopeds entstand unfallbedingter Sachschaden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Telefon: 03641- 81 1504
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5788085

Blaulicht Polizei Bericht Jena/Weimar: Kettenreaktion führt zu Verkehrsunfall

Presseportal Blaulicht
×