Blaulicht Polizei Bericht Nordhausen: Umfangreicher Polizeieinsatz in Sondershausen

Sondershausen:

In der vergangenen Nacht kam es in Sondershausen zu umfangreichen polizeilichen Einsatzmaßnahmen.

Aufgrund einer gemeldeten Wasser-Havarie in einer Wohnung in der Hermann-Danz-Straße wurde am Montagabend zunächst die Feuerwehr alarmiert. Als der 44-jährige Bewohner der Verursacher-Wohnung den Kameraden der Feuerwehr den Zutritt verweigerte, wurden Einsatzkräfte der zur Unterstützung hinzugezogen.

Bei Betreten der Wohnung wurden die Polizeibeamten durch den 44-Jährigen tätlich angegriffen, sodass es seitens der Beamten zum Einsatz von Pfefferspray kam.

Im weiteren Einsatzverlauf hantierte der 44-Jährige mit einem pistolenähnlichen Gegenstand. Spezialkräfte des Thüringer Landeskriminalamtes konnten dem Mann schließlich zu später Nachtzeit habhaft werden. Bei ihm wurde eine Schreckschusspistole festgestellt.

Weder der Mann, noch Polizeibeamte oder unbeteiligte Dritte wurden bei dem Einsatz verletzt. Der 44-Jährige kam anschließend in medizinische Behandlung.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5788452

Blaulicht Polizei Bericht Nordhausen: Umfangreicher Polizeieinsatz in Sondershausen

Presseportal Blaulicht
×