Blaulicht Polizei Bericht Suhl: Aufgefahren und abgehauen

Themar:

Eine 46-jährige Ford-Fahrerin befuhr Montagmittag die Leninstraße in Themar in Richtung Henfstädt. An einer Ampel musste sie halten, was der hinter ihr fahrende Autofahrer zu spät bemerkte und auffuhr. Doch anstatt sich um den Unfallschaden und die Regulierung zu kümmern, fuhr der Mann einfach weiter. Die Frau merkte sich jedoch das Kennzeichen und übergab es der . Diese ermittelten den Fahrer, der sich nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten muss. Ein Schaden von mindestens 1.500 Euro entstand.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5788619

Blaulicht Polizei Bericht Suhl: Aufgefahren und abgehauen

Presseportal Blaulicht
×