Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Jugendlicher mit Faustschlägen attackiert

Wernau (Neckar):

Ein Jugendlicher wurde am gestrigen Montagabend (27.05.2024) von einem 18-Jährigen am Bahnhof Wernau durch mehrere Faustschläge verletzt und musste anschließend im Krankenhaus medizinisch behandelt werden.

Gegen 19:35 Uhr kam der 18 Jahre alte deutsche Staatsangehörige auf den ihm bekannten 17 Jahre alten Jugendlichen und dessen 16-jährige Begleiterin zu und soll diesem dann unvermittelt mit der Faust mehrfach in das Gesicht geschlagen haben. Anschließend drohte der Beschuldigte dem Geschädigten bisherigen Ermittlungen zufolge zudem noch mehrfach verbal, bevor er in unbekannte Richtung flüchtete. Alarmierte Einsatzkräfte verbrachten den im Gesicht verletzten 17-Jährigen zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus. Den 18-jährigen Beschuldigten erwartet nun ein Ermittlungsverfahren der Bundespolizei unter anderem wegen des Verdachts der Bedrohung und Körperverletzung.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Denis Sobek
Telefon: 0711 / 55049 – 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@.bund.de
www.bundespolizei.de

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/5788636

Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Jugendlicher mit Faustschlägen attackiert

Presseportal Blaulicht
×