Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Riegel: Kartoffeln geerntet und entwendet – Zeugen gesucht

Freiburg:

Im Zeitraum Montag, 27.05.2024, 1 Uhr bis 20 Uhr, kam es in Riegel auf einem Acker zwischen der L113 und den Romanshöfen zu einem Diebstahl von Kartoffeln.

Wie die Ermittlungen vor Ort ergaben, wurden durch den oder die Täter von einem Acker ca. 100 Kilogramm Kartoffeln geerntet und entwendet. Der entstandene Diebstahlschaden beläuft sich auf circa 200 Euro.

Das Polizeirevier Emmendingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, welche den Sachverhalt beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bitte mit dem Polizeirevier Emmendingen unter Tel. 07641/5820 in Verbindung zu setzen.

OW/RE

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Özkan Cira

Pressestelle
Telefon: 0761 882 1018
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5788739

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Riegel: Kartoffeln geerntet und entwendet – Zeugen gesucht

×