Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Freiburg-Weingarten: Erst eingebrochen, dann Bankautomaten aufgehebelt – Zeugen …

Freiburg:

Im Zeitraum vom späten Nachmittag des 27.05.2024 bis zum 28.05.2024 05.20 Uhr schlugen bislang Unbekannte ein Fenster einer Büroräumlichkeit im EKZ Weingarten in der Krozinger Straße in Freiburg ein. Von dort gelangten sie an die Rückseite eines von außen in die Fassade eingelassenen Geldautomaten. Der Geldautomat wurde rückseitig gewaltsam geöffnet und die sich darin befindlichen Geldkassetten mit einem bislang unbekannten Geldbetrag entnommen. Während der Öffnung des Geldautomaten lösten angebrachte Farbpatronen aus, sodass die Täterschaft erhebliche Spuren davongetragen haben dürfte.

Der Polizeiposten Freiburg-Weingarten hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise zu den Tätern geben können, sich auf dem Polizeiposten unter der Telefonnummer 0761 401428-0 (Bürozeiten) oder beim Polizeirevier Freiburg-Süd unter der Telefonnummer 0761 882-4421 (24h-Erreichbarkeit) zu melden.

jst

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Jenna Steeb

Pressestelle
Telefon: 0761 882-1026
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5788734

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Freiburg-Weingarten: Erst eingebrochen, dann Bankautomaten aufgehebelt – Zeugen …

Presseportal Blaulicht
×