103. Deutscher Katholikentag in Erfurt: MDR begleitet Veranstaltungen umfangreich im Programm

Leipzig:

Vom 29. Mai bis 2. Juni findet in Erfurt der 103. Deutsche Katholikentag statt. Neben Gottesdiensten erwartet die Besucherinnen und Besucher eine Vielzahl an kulturellen und musikalischen Veranstaltungen, Diskussionsrunden und ein Abschlussfest am Samstagabend auf dem Domplatz. Der MDR begleitet die Tage umfangreich in seinen Programm-Angeboten über alle Ausspielwege. Gebündelt werden Themen sowie Audio- und Bewegtbildangebote aller Redaktionen unter www.mdr.de/katholikentag.

Der Katholikentag ist ein Ereignis, dass nicht nur Christinnen und Christen offensteht. Knapp fünf Tage lang werden Themen wie Friedensethik, Schöpfung, Spiritualität, interreligiöser Dialog, Demokratie, Populismus, Ausgrenzung und Toleranz diskutiert. Von den Veranstaltungen berichtet der MDR tagesaktuell. Darüber hinaus sind weitere Programm-Highlights geplant:

Auf mdr.de gibt es am 29. Mai ab 18 Uhr einen Live-Stream der Eröffnung des Katholikentages mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Für Das Erste wird der MDR zudem die beiden Großgottesdienste am 30. Mai zu Fronleichnam und am 2. Juni zum Abschluss live vom Domplatz übertragen. Die Fernseh-Gottesdienste werden von verschiedenen Hörfunk-Programmen der ARD übernommen: An Fronleichnam senden der DLF, DW und WDR vom Katholikentag, der Abschlussgottesdienst wird von MDR KULTUR sowie vom WDR, NDR, DLF und DW ausgestrahlt.

Der 30-minütige Film „Kirche und die AfD – Zwischen Glauben und Politik“ läuft am 2. Juni, 11.30 Uhr im ERSTEN und ist ab 29. Mai in der ARD Mediathek abrufbar:

Es brodelt in deutschen Kirchengemeinden. Dabei geht es um politische Meinung und Positionierung. Die deutschen katholischen Bischöfe haben in einer Erklärung im Februar 2024 unmissverständlich formuliert: “Völkischer Nationalismus ist mit dem christlichen Gottes- und Menschenbild unvereinbar.” Die Evangelische Kirche in Deutschland hat sich dem angeschlossen und warnt vor einer Schwächung der Demokratie. Doch was bedeutet das für die christlichen Gemeinden? Werden AfD-Sympathisanten künftig vor der Kirchentür abgewiesen? Werden AfD-Funktionäre vom Gemeindeleben ausgeschlossen? Damit beschäftigt sich der Film von Anna Neuhaus, der eine Ko-Produktion des MDR mit dem RBB ist.

Im Landesfunkhaus Thüringen wird für die Berichterstattung vom Katholikentag eigens ein ARD/MDR-Medienzentrum aufgebaut. Von hier aus beliefert ein ARD-Reporterpool die aktuellen Hörfunkprogramme der ARD rund um die Uhr mit Beiträgen, Nachrichtenminuten und O-Tönen. Außerdem bietet der ARD-Pool Live-Gespräche für alle Hörfunkwellen an. Im Medienzentrum arbeiten während des Katholikentags zudem die Religionsredaktionen der ARD, die hier Beiträge und ihre Religionsmagazine für Fronleichnam und den Sonntag erstellen.

Auch in den Hörfunkprogrammen des MDR wird der 103. Deutsche Katholikentag thematisiert. MDR Thüringen – das widmet sich vor allem den regionalen Seiten des Katholikentags. Das Nachrichtenradio MDR AKTUELL und das Kulturradio MDR KULTUR informieren ebenfalls umfangreich mit Interviews und Reportagen.

Der Katholikentag im MDR: Weitere Programm-Highlights

Ein „MDR extra“ vor den Domstufen am 1. Juni um 17.45 Uhr zieht eine Zwischenbilanz. Am 30. Mai, 22.40 Uhr, läuft im MDR- die Reportage „Katholisch im Osten – Von Erfurt bis zum Eichsfeld“. In vielen Gemeinden sind es die Mitglieder selbst, die für ein reiches katholisches Leben sorgen, Familiengottesdienste organisieren und sich um die kümmern, die krank und allein sind. In Küllstedt, im Eichsfeld, gibt es eine besondere Tradition, die Passionsspiele. Die nächste Aufführung ist für 2025 geplant. Das Magazin aus Thüringen erzählt von jahrtausendealten Mauern und Figuren, neuen Formen alter Riten und jungen, aktiven Katholikinnen und Katholiken.

Weitere Berichterstattung gibt es im „MDR Thüringen Journal“ und der MDR-Nachmittag wird live von vor Ort berichten.

Themen-Bündelung in der ARD Mediathek

Unter „Glauben, Mythen, Tradition – Kirche im Osten“ sind neben aktuellen Inhalten verschiedene Reportagen und Dokumentationen zum Thema in der ARD Mediathek (https://www.ardmediathek.de/mdr) gebündelt.

Auch MDR fragt hat dem Katholikentag eine Umfrage gewidmet, die Ergebnisse sind auf unserer Übersichtsseite www.mdr.de/katholikentag und bei MDR fragt zu finden.

Der in diesem Jahr in Erfurt stattfindende Katholikentag steht unter dem biblischen Leitwort „Zukunft hat der Mensch des Friedens“. Veranstalter ist das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK).

Alle Themen rund um den Katholikentag sowie Audio- und Bewegtbildangebote aller MDR-Redaktionen gibt es unter www.mdr.de/katholikentag. Dort stehen seit dem 4. April Hintergründe und aktuelle Nachrichten, Audio- und Video-Inhalte online und werden täglich erweitert und befüllt.

Kontakt

Newsroom:
Pressekontakt: MDR
Presse und Information
Tel.: (0341) 3 00 64 55
E-Mail:
presse@mdr.de

Quellenangaben

Bildquelle: Katholikentag in Erfurt / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7880 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7880/5788749

103. Deutscher Katholikentag in Erfurt: MDR begleitet Veranstaltungen umfangreich im Programm

Presseportal
×