Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Freiamt: Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Freiburg:

Am Sonntag, 26.05.2024, befuhr ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer die L 113 (Austraße) von Freiamt kommend in Richtung Auhof. In einer Rechtskurve soll er gegen 14:10 Uhr mehrere Male auf die Gegenfahrbahn geraten sein, wo es zu einem Streifvorgang mit einem entgegenkommenden Pkw der Marke Opel kam. Am Opel entstand durch den Verkehrsunfall Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort.

Beim bislang unbekannten Unfallfahrzeug könnte es sich um einen weißen Pkw der Marke “Mini Cooper” mit einem schwarzen Dach gehandelt haben. Dieser Pkw war mit zwei jungen Männern besetzt.

Der Polizeiposten Kenzingen (Tel. 07644 9291-0) hat den Verkehrsunfall aufgenommen und sucht Zeugen. Hinweise zum Unfallhergang und zum verursachenden Fahrzeug nimmt auch das Polizeirevier Emmendingen unter Tel. 07641 582-0 rund um die Uhr entgegen.

RE

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Özkan Cira

Pressestelle
Telefon: 0761 882 1018
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5788790

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Freiamt: Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Presseportal Blaulicht
×