Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Weil am Rhein: Verdacht der Brandstiftung – Vollbrand eines Pkw

Freiburg:

Am Montag, 27.05.2024, gegen 23.50 Uhr, wurde die Feuerwehr zum Umschlagbahnhof gerufen, da dort ein Pkw brennen würde. Beim Eintreffen der Feuerwehr befand sich der Pkw bereits im Vollbrand. Durch die Feuerwehr erfolgten die Löschung des Pkw sowie des umliegenden Bereiches, welcher ebenfalls vom Brand betroffen war. Der Pkw brannte komplett aus. Eine Schadenshöhe ist hier noch nicht bekannt.

Das Polizeirevier Weil am Rhein hat Ermittlungen wegen dem Verdacht einer Brandstiftung aufgenommen, da der betroffene Pkw seit dem 01.05.2022 an der Örtlichkeit stehen würde und eine technische Ursache daher eher unwahrscheinlich erscheint.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5789156

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Weil am Rhein: Verdacht der Brandstiftung – Vollbrand eines Pkw

Presseportal Blaulicht
×