Blaulicht Polizei Bericht Nürnberg: (560) Unfall im Kreuzungsbereich – Wer hatte Grün?

Nürnberg:

Am Dienstagmorgen (28.05.2024) kam es im Kreuzungsbereich Erlanger Straße/Bamberger Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw. Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht nun Unfallzeugen, die Hinweise auf die Ampelschaltung geben können.

Die 56-jährige Fahrerin eines Skoda befuhr kurz vor 08:00 Uhr die Erlanger Straße in Richtung Nürnberg. Beim Durchfahren des Kreuzungsbereichs stieß sie mit einem VW (Fahrer 32) zusammen, der von der Erlanger Straße entgegenkommend nach links in die Bamberger Straße abbiegen wollte. Sowohl die Fahrerin als auch der Fahrer wurden dabei leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 25.000 Euro.

Da es widersprüchliche Aussagen über die Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt gibt, sucht die Verkehrspolizei Nürnberg nun Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben. Diesbezügliche Hinweise werden unter der Rufnummer 0911/6583-1530 entgegengenommen.

Erstellt durch: Robert Sandmann

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 16:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5789191

Blaulicht Polizei Bericht Nürnberg: (560) Unfall im Kreuzungsbereich – Wer hatte Grün?

Presseportal Blaulicht
×