Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Todtnau: Unfallflucht in Präg – Polizei sucht Zeugen

Freiburg:

Am Freitag, 24.05.2024, gegen 13.20 Uhr, sollen sich im Begegnungsverkehr zwei Pkws gestreift haben. Ein 45-jähriger Fahrer eines Seat Alhambra befuhr in Präg die Landstraße 151 (Hochkopfstraße) in Richtung Todtmoos, als ihm in einer “scharfen” Linkskurve ein weißer Lastkraftwagen und ein Pkw Kombi entgegenkamen. Beim Vorbeifahren soll der Pkw Kombi den Pkw des 45-Jährigen gestreift haben. Man habe zunächst an der Unfallstelle angehalten und kurz Kontakt aufgenommen. Man einigte sich wohl auf die Seite zu fahren und für einen Personalienaustausch zu sorgen. Die Fahrerin des Pkw Kombi sei mit quietschenden Reifen davongefahren. Die Schadenshöhe am Seat Alhambra wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt.

Die Fahrerin des gesuchten Pkw Kombi sei etwa 45 Jahre alt, hatte eine schlanke Statur, blonde Haare, welche nach hinten zusammengebunden waren. Ihre Arme seien tätowiert gewesen und sie hatte ein Piercing im Gesicht. Der Pkw Kombi könnte eine silberne Farbe gehabt haben.

Die weiteren Ermittlungen hat das Polizeirevier Schopfheim, Telefon 07622 666 980, übernommen. Das Polizeirevier sucht Zeugen, welche Hinweise zu dem gesuchten Pkw Kombi geben können. Insbesondere möge sich der Fahrer des weißen Lkw melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5789182

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Todtnau: Unfallflucht in Präg – Polizei sucht Zeugen

Presseportal Blaulicht
×