Blaulicht Polizei Bericht Mannheim: MannheimFriedrichsfeld: Unfall auf der L597. Drei Fahrzeuge beteiligt. – PM Nr. 2

Mannheim:

Wie bereits berichtet, kam es gegen 17:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Mannheim-Friedrichsfeld. Hierbei befuhr der 67-jährige Unfallverursacher mit seinem Daimler-Benz die L 597 in Fahrtrichtung Schwetzingen und kam, kurz vor der Überführung der Rheintalbahn, aus bislang nicht abschließend geklärter Ursache von der Fahrbahn ab und geriet in den Gegenverkehr. Dort kollidierte der 67-Jährige mit einem Lkw (3,5t) eines 52-jährigen Geschädigten, sowie einem BMW eines 36-jährigen Geschädigten. Durch das Unfallgeschehen wurden der Unfallverursacher und der 52-jährige Geschädigte schwer verletzt. Der 36-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Alle Beteiligten mussten durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 40.000EUR. Alle beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch Fachfirmen abgeschleppt werden. Der betroffene Streckenabschnitt musste für den Zeitraum der Unfallaufnahme gesperrt werden. Die Unfallermittlungen werden durch den Verkehrsdienst Mannheim geführt.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Leon Handwerker
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5789338

Blaulicht Polizei Bericht Mannheim: MannheimFriedrichsfeld: Unfall auf der L597. Drei Fahrzeuge beteiligt. – PM Nr. 2

×