Blaulicht Polizei Bericht Köln: 240529-1-KREK Haftbefehle und Durchsuchungsbeschlüsse gegen Rockerszene vollstreckt

Köln:

Am Mittwochmorgen (29. Mai) gegen 6 Uhr haben Fahnder der Kripo Köln, unterstützt durch Spezialeinheiten, in Longerich zwei mutmaßliche, 29 und 33 Jahre alte Erpresser sowie gleichzeitig deren in Pulheim wohnenden 29-jährigen mutmaßlichen Mittäter festgenommen. In einem verdeckt geführten Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der räuberischen Erpressung zum Nachteil eines Kölners (23) hatte die Staatsanwaltschaft Köln zuvor richterliche Haftbefehle und Durchsuchungsbeschlüsse gegen die Beschuldigten und deren Wohnungen erwirkt. Bei den Festnahmen kamen auch Spezialeinheiten zum Einsatz. Zu den anschließenden Durchsuchungen zogen die Ermittler Sprengstoffspürhunde hinzu.

Vor Ort stellten die Fahnder einen fünfstelligen Bargeldbetrag, mehrere Mobiltelefone, eine PTB-Waffe, eine hochwertige Armbanduhr und Anabolika sicher.

Die Festgenommenen weisen Bezüge zur örtlichen Rockerszene auf. Sie sollen versucht haben, unter massiven Drohungen von dem Geschädigten einen fünfstelligen Bargeldbetrag als Schutzgeld zu erpressen.

Die Ermittlungen dauern an. (cg/sb)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at).nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5789511

Blaulicht Polizei Bericht Köln: 240529-1-KREK Haftbefehle und Durchsuchungsbeschlüsse gegen Rockerszene vollstreckt

Presseportal Blaulicht
×