Blaulicht Polizei Bericht Offenburg: Zell am Harmersbach – Ermittlungen nach gefährlichem Eingriffe in den …

Zell am Harmersbach:

Ein Streit im Bereich des Hochwasserrückhaltebeckens eskalierte offenbar am Dienstagabend, so dass die Beamten des Polizeireviers Haslach ein Ermittlungsverfahren einleiten mussten. Zunächst sollen gegen 16:50 Uhr zwei Frauen und zwei Männer zwischen 21 und 23 Jahren eine weitere Frau auf das Anleinen deren Hundes angesprochen haben, woraus sich ein verbaler Streit entfachte. Wenig später filmte die 57-jährige Frau die Gruppe offenbar mit ihrem Mobiltelefon, was zu einem erneuten Disput führte. Im Anschluss soll die Mittfünfzigerin in ihren Pkw gestiegen und rückwärts gefahren sein, wo sich zu diesem Zeitpunkt die Gruppe aufhielt. Zwei der Personen sollen dabei zur Seite gesprungen sein, um einen Unfall zu verhindern. Die Autofahrerin sieht nun einem Ermittlungsverfahren entgegen.

/rs

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5789639

Blaulicht Polizei Bericht Offenburg: Zell am Harmersbach – Ermittlungen nach gefährlichem Eingriffe in den …

×