Blaulicht Polizei Bericht Erfurt/Sömmerda: Junge rennt auf die Straße

Erfurt:

Für einen großen Schreck sorgte Dienstagvormittag ein 7-Jähriger in der Hohenwindenstraße in Erfurt. Der Junge war zwischen zwei parkenden Autos auf die Straße gerannt. Ein herannahender Autofahrer schaffte es nicht mehr rechtzeitig zu bremsen und stieß mit dem Kind zusammen. Glücklicherweise erlitt der Junge lediglich ein paar Schürfwunden und einen Schreck. Der Autofahrer blieb unverletzt. (SE)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5789722

Blaulicht Polizei Bericht Erfurt/Sömmerda: Junge rennt auf die Straße

Presseportal Blaulicht
×