Blaulicht Polizei Bericht Osnabrück: Wallenhorst: Unfall auf dem St. Bernhardsweg- 8- Jähriger lebensgefährlich …

Osnabrück:

Am Mittwochmorgen gegen 07.36 Uhr kam es auf dem St. Bernhardsweg zu einem Verkehrsunfall bei dem ein 8- jähriger Junge aus Wallenhorst lebensgefährlich verletzt wurde. Ein 64- jähriger VW-Crafter Fahrer aus Wallenhorst befuhr den St. Bernhardsweg in Richtung der Wittekindstraße. Auf Höhe einer dortigen Grundschule kam es aus bislang unbekannten Gründen zum Zusammenstoß mit einem 8- jährigen Schüler, welcher die dortige Fahrbahn betrat. Der 8- Jährige erlitt bei dem Zusammenstoß schwerste Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Eine Lebensgefahr kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Der Autofahrer, welcher alleine im Fahrzeug saß, stand sichtlich unter dem Eindruck des Geschehens. Er und weitere Zeugen des Unfalls wurden anschließend seelsorgerisch betreut. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Fahrbahn zeitweise gesperrt. Die Ermittlungen zu den genaueren Umständen dauern derweil an.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Maike Elixmann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5789864

Blaulicht Polizei Bericht Osnabrück: Wallenhorst: Unfall auf dem St. Bernhardsweg- 8- Jähriger lebensgefährlich …

×