Blaulicht Polizei Bericht Jena/Weimar: Radfahrer hat zu tief ins Glas geschaut

Jena:

Ein 63-jähriger ließ das Auto stehen und griff zu seinem Fahrrad. Als er am frühen Mittwochmorgen in der Dornburger Straße an einem Streifenwagen vorbeifuhr, kommt den Beamten die Fahrweise etwas auffällig vor, sodass sie ihn einer Kontrolle unterzogen. 1,93 Promille war das Ergebnis der Alkoholmessung. Zu viel, auch für einen Radfahrer. Es folgte die Anordnung einer Blutentnahme. Er hat sich nun strafrechtlich wegen Trunkenheit im Verkehr zu verantworten.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5789991

Blaulicht Polizei Bericht Jena/Weimar: Radfahrer hat zu tief ins Glas geschaut

Presseportal Blaulicht
×