Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Riegel a. K.: Beim Überholen Gegenverkehr geschädigt und Radfahrer gefährdet – …

Freiburg:

Am 28.05.2024 kam es gegen 10.55 Uhr in der Hauptstraße in Riegel zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung zweier Pkw und dreier Radfahrer. Nach derzeitigen Erkenntnissen überholte ein bislang unbekannter Pkw-Führer eine Gruppe von drei Radfahrern, obwohl ein weiterer Pkw entgegenkam. Das entgegenkommende Fahrzeug wurde gestreift, ebenso wie ein Rad fahrendes Kind, das in dieselbe Richtung fuhr. Das Kind wurde durch den Unfall nicht verletzt. Am entgegenkommenden Fahrzeug entstand ein geringer Sachschaden. Trotz des Unfalls entfernte sich der bislang Unbekannte von der Unfallörtlichkeit.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Emmendingen unter der Telefonnummer 07641 582-0 zu melden.

jst

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Jenna Steeb

Pressestelle
Telefon: 0761 882-1026
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5790126

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Riegel a. K.: Beim Überholen Gegenverkehr geschädigt und Radfahrer gefährdet – …

×