Blaulicht Polizei Bericht Gera: Jugendliche bedrohen Frau

Greiz:

Zeulenroda-Triebes. Am 29.05.2024 gegen 17:30 Uhr wartete eine 67-jährige Frau an der Bushaltestelle, vor einem Supermarkt in der Schopperstraße. Als sich zwei deutsche Jugendliche mit einer laut Musik-spielenden Bassbox näherten, wurde die Frau durch die Beiden unvermittelt beleidigt. Die Täter verwendeten dabei erniedrigende und sexistische Worte. Als die Frau erwiderte, dass sie die rufen wird, wurde sie durch die Täter außerdem bedroht. Die Frau flüchtete zu einem nahegelegenen Supermarkt und verständigte die Polizei. Trotz sofortiger Suche nach den Tätern konnten diese nicht aufgegriffen werden. Die Frau beschrieb die Beiden als jugendlich (d), im Alter zwischen 16 und 17 Jahren, beide ca. 165 bis 170 cm groß. Einer der Täter trug dabei ein weißes T-Shirt und weißes Basecap, der zweite Täter eine auffällig rote Jacke, mit weißen Pfeilapplikationen an den Ärmeln. Gegen die derzeit unbekannten Täter wird wegen Beleidigung und Bedrohung ermittelt. Die Polizei bittet um Hinweise zum Tatgeschehen. Wer kann anhand der Täterbeschreibung Hinweise zur Identität der Täter geben? Hinweise bitte unter der Bezugsnummer 0138068/2024 an die PI Greiz.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5790378

Blaulicht Polizei Bericht Gera: Jugendliche bedrohen Frau

Presseportal Blaulicht
×