Blaulicht Polizei Bericht Konstanz: (Konstanz Landkreis Konstanz) Sexueller Übergriff (29.05.2024)

Konstanz:

Am Mittwoch gegen 14:00 Uhr befand sich eine 35-jährige Frau zum Schwimmen am Seeuferweg zwischen dem Yachthafen Seestraße und der Schmugglerbucht. Während des Schwimmens wurde sie zunächst von einem unbekannten Mann angesprochen. Die Frau signalisierte klar, kein Interesse an einem Gespräch zu haben. Als die Geschädigte kurze Zeit später aus dem Wasser kam, lief der Tatverdächtige zielstrebig auf die Frau zu, ergriff sie an den Schultern und versuchte sie zu küssen. Die Frau stieß ihn weg und forderte ihn lautstark auf zu gehen. Hierauf entfernt sich der Mann zu Fuß über die Hebelstraße in Richtung Eichhornstraße.

Der Mann war etwa 19 Jahre alt, etwa 170 cm groß, hatte kurze schwarze lockige Haare an den Seiten rasiert, trug eine graue schmutzige Jogginghose, ein schwarzes T-Shirt und führte ein silbern/rotes Mountainbike mit sich.

Die sucht nun Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben. Außerdem werden weitere Geschädigte gebeten, sich bei der Polizei Konstanz unter Tel. 07531 995-0 zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Führungs- u. Lagezentrum
Thomas Pecher, EKHK
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5790441

Blaulicht Polizei Bericht Konstanz: (Konstanz  Landkreis Konstanz) Sexueller Übergriff (29.05.2024)

Presseportal Blaulicht
×