Blaulicht Polizei Bericht Erfurt/Sömmerda: Verkehrsunfall mit Reh

Landkreis Sömmerda:

Auf der Bundesstraße zwischen Kindelbrück und Weißensee ereignete sich Mittwochabend ein Wildunfall. Ein 20-Jähriger war mit seinem VW unterwegs gewesen. Beim Abzweig Riethgen sprang ein Reh auf die Fahrbahn. Der Autofahrer schaffte es nicht rechtzeitig zu bremsen und stieß mit dem Tier zusammen. Glücklicherweise blieb der Fahrer unverletzt. Das Reh überlebte den Unfall nicht und verendete unweit der Unfallstelle. Am Auto entstand Sachschaden. (SE)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5790484

Blaulicht Polizei Bericht Erfurt/Sömmerda: Verkehrsunfall mit Reh

×