„Sommergesang“: MDR-Rundfunkchor singt für und mit den Kulturkreativen

Leipzig:

MDR KULTUR und MDR KLASSIK starten im Sommer eine ganz besondere Gemeinwohlaktion: Zusammen wollen sie Kulturinitiativen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ehren, die sonst nicht im Fokus der Öffentlichkeit stehen. Als Dank für ihre gemeinschaftsstiftende singt der international renommierte MDR-Rundfunkchor zwischen dem 23. und 25. August für und mit den engagierten Menschen vor Ort. Für die Radiokampagne „Sommergesang“ können sich ab sofort und bis zum 9. Juni Kulturinitiativen aus Mitteldeutschland bewerben, die sich dafür einsetzen, Kultur erlebbar zu machen – vom kleinen Museum bis zu Kulturevents in Scheunen oder auf Dorfplätzen.

Mitteldeutschland hat eine reiche Kulturlandschaft. Sie wird bei Weitem nicht nur durch die Touristenmagneten Semperoper, Wartburg oder die Luthergedenkstätten geprägt. Gerade kleinere Festivals, Museen oder liebevoll gestaltete Begegnungsorte machen die Region attraktiv und lebenswert.

Mit der gemeinsamen Radiokampagne von MDR KULTUR und MDR KLASSIK werden diese vielfältigen und kreativen Kulturinitiativen, hinter denen immer engagierte Menschen stehen, in den nächsten Wochen geehrt. Und dafür lässt der MDR genau diese Menschen zu Wort kommen: Sie erzählen von ihren Ideen, ihren Events und Aktionen in Scheunen und auf Dorfplätzen oder einfach von ihrem Beitrag zum kulturellen Leben ihres Ortes. Damit wird Menschen eine Stimme gegeben, die in Zeiten der Spaltung Gemeinschaft und Austausch fördern. Bis zum 18. Juni werden die Finalisten ausgewählt und am 21. Juni vom MDR veröffentlicht. Zudem stellen MDR KULTUR und MDR KLASSIK in der Folge ausgewählte Kulturorte in Hörfunkreportagen sowie online und über Social-Media vor. An der Aktion „Sommergesang“ beteiligen sich zudem die drei MDR-Landesfunkhäuser in Dresden, Magdeburg und Erfurt.

Zum Finale der Kampagne geht der international renommierte MDR-Rundfunkchor am letzten Augustwochenende (23., 24. und 25. August) auf Reisen durch Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen und singt in verschiedenen Formationen für und mit den Menschen der vorab ausgewählten Kulturinitiativen, um mit vielen Stimmen für ihr Engagement zu danken.

Bewerbungen für den „Sommergesang“ sind hier (https://www.mdr.de/mdr-klassik-radio/klassikthemen/sommergesang-bewerbung-100.html) möglich.

Kontakt

Newsroom:
Pressekontakt: MDR
und Information
Tel.: (0341) 3 00 64 55
E-Mail:
presse@mdr.de

Quellenangaben

Bildquelle: MDR-Rundfunkchor / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7880 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7880/5790578

„Sommergesang“: MDR-Rundfunkchor singt für und mit den Kulturkreativen

Presseportal
×