Blaulicht Polizei Bericht Konstanz: (Konstanz) Unbekannter Audi Cabrio-Fahrer schneidet Linienbus – Businsassin stürzt …

Konstanz:

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Dienstagmittag einen Unfall im Kreisverkehr Oberlohnstraße/Reichenaustraße verursacht. Gegen 12.30 Uhr fuhr ein 42-Jähriger mit einem Linienbus der Linie 4/13 auf der rechten Spur in den Kreisverkehr in Richtung Innenstadt ein. Neben dem Bus fuhr ein Unbekannter mit einem Audi Cabrio. Unmittelbar nach dem Einfahren in den Kreisel schnitt der Audi den Linienbus und verließ den Kreisverkehr in Richtung Reichenaustraße. Um einen Zusammenstoß zu verhindern bremste der 42-Jährige stark, woraufhin eine 68-jährige Insassin des Busses nach vorne von ihrem Sitz fiel und sich dabei verletzte.

Sachdienliche Hinweise auf den flüchtigen Audi Cabrio nimmt das Polizeirevier Konstanz, Tel. 07531 995-2222, entgegen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Katrin Rosenthal

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5791150

Blaulicht Polizei Bericht Konstanz: (Konstanz) Unbekannter Audi Cabrio-Fahrer schneidet Linienbus – Businsassin stürzt …

×