Blaulicht Polizei Bericht Offenburg: Kappel-Grafenhausen – Verkehrsunfall bei Flucht vor Kontrolle

Kappel-Grafenhausen:

Als am Donnerstagnachmittag ein 22-jähriger Renault-Fahrer in Begleitung von zwei Mitfahrern an einer Kontrollstelle des Zolls an der Fähre Kappel einer Kontrolle unterzogen werden sollte, nahm der Mann mit überhöhter Geschwindigkeit die Flucht auf. Die Zolbeamten nahmen daraufhin die Verfolgung auf. Als der 22-Jährige auf seiner Flucht nach links in die Turmstraße abbog, beschädigte er einen dort parkenden Opel sowie einen weiteren geparkten Mercedes. Im weiteren Verlauf bog er erneut links, in den Hof eines Anwesens in der Rheinstraße, ab und prallte hierbei gegen einen geparkten Motorroller. Anschließend prallte er gegen die Hauswand des Anwesens, wodurch er zum endgültigem Halt kam und vorläufig festgenommen werden konnte. Eine Mitfahrerin wurde leichtverletzt in ein nahegelegenes Klinikum gebracht. Im weiterem Verlauf konnte beim Beifahrer Cannabis aufgefunden werden. Hinzu stellte sich heraus, das der 22-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war und der Pkw weder zugelassen noch versichert war. Am Fahrzeug waren falsche Kennzeichen angebracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro.

/su

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5791250

Blaulicht Polizei Bericht Offenburg: Kappel-Grafenhausen – Verkehrsunfall bei Flucht vor Kontrolle

Presseportal Blaulicht
×