Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Bad Säckingen: Körperverletzung am Busbahnhof – Tatverdächtiger ermittelt

Freiburg:

Am Mittwoch, 29.05.2024, gegen 15:45 Uhr, kam es am Busbahnhof von Bad Säckingen zu einem Körperverletzungsdelikt. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand war ein 18-jähriger von einem 71 Jahre alten Mann zurechtgewiesen worden, weil er sich an einer Schlange wartender Fahrgäste vorbeigedrängelt haben soll. Der Heranwachsende soll daraufhin unvermittelt dem Senior einen Faustschlag verpasst haben. Während der Tatverdächtige flüchtete, wurde der leicht verletzte Angegriffene vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Eine aufmerksame Zeugin des Vorfalls erkannte den Tatverdächtigen später wieder und verständigte dann nochmals die , die die Identität feststellte und ein Ermittlungsverfahren gegen ihn einleitete.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5791300

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Bad Säckingen: Körperverletzung am Busbahnhof – Tatverdächtiger ermittelt

Presseportal Blaulicht
×