Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Bad Säckingen: Motorradfahrer stürzt und verletzt sich leicht – mutmaßlich …

Freiburg:

Ein mutmaßlich alkoholisierter Motorradfahrer ist am Mittwochabend, 29.05.2024, gegen 23:15 Uhr, bei der Einmündung B 34/L 154 zwischen Bad Säckingen und Murg gestürzt und hat sich hierbei leicht verletzt. Der aus Richtung Murg kommende 26-jährige Motorradfahrer soll zunächst auf der L 154 mehrere Fahrzeuge überholt haben. An der folgenden Einmündung zur B 34/A 98 kam er dann zu Fall und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Der Motorradfahrer verletzte sich leicht. Da dieser deutlich alkoholisiert schien und jegliche Mitwirkung verweigerte, wurde eine Blutentnahme angeordnet, die zeitweise unter Zwang durchgesetzt werden musste. Einen Führerschein hatte der Motorradfahrer auch nicht mehr. Dieser war im bereits entzogen worden. Es entstand Sachschaden von rund 2000 Euro.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5791294

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Bad Säckingen: Motorradfahrer stürzt und verletzt sich leicht – mutmaßlich …

×