Millionen-Reichweite für ARD-Dokuserie “Wir Weltmeister. Abenteuer Fußball-WM 2014”

Hamburg:

Im Vorfeld der Fußball-EM im eigenen Land hat die Dokuserie “Wir Weltmeister. Abenteuer Fußball-WM 2014” nicht nur im Ersten ein Millionen-Publikum erreicht, auch in der ARD Mediathek (https://www.ardmediathek.de/serie/wir-weltmeister-abenteuer-fussball-wm-2014/staffel-1/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3dpci13ZWx0bWVpc3Rlcg/1) erzielte die Serie in den ersten sieben Tagen seit Veröffentlichung rund zwei Millionen Abrufe. Auch der Podcast “Wir Weltmeister. Auf der Suche nach 2014” kommt aktuell auf mehrere hunderttausend Zugriffe über alle Plattformen. Im Ersten schauten sich nach dem DFB-Pokal-Finale in der Spitze knapp drei Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer die Dokuserie an.

Sowohl in Dokuserie als auch im lassen die Autoren Martin Roschitz und Sven Kaulbars den letzten großen Triumph einer deutschen Nationalmannschaft noch einmal lebendig werden. Spieler wie WM-Siegtorschütze Mario Götze oder Finalheld Bastian Schweinsteiger, aber auch Trainer Joachim Löw teilen die großen Momente und vielleicht letzten Geheimnisse des Turniers in Brasilien und der Zeit danach. Beide Autoren waren selbst als ARD-Reporter bei der WM 2014 dabei und erlangen zehn Jahre später tiefe Einblicke sowohl in den Alltag im Campo Bahia als auch in die Seelen der WM-Helden. Benedikt Höwedes ist dabei die Hauptfigur der Serie. Zunächst Außenseiter, spielte Höwedes schließlich jede Minute der WM. Trotzdem machte er während des Turniers bis heute kaum bekannte Tiefen durch.

Im Podcast “Wir Weltmeister. Auf der Suche nach 2014” steht in jeder Folge ein anderer WM-Held im Fokus, berichtet von seinem persönlichen Schicksal und beantwortet jeweils seinen Teil zu den großen und übergeordneten Fragen: Wie wird man Weltmeister? Und was ist nach 2014 passiert?

Zudem feiert die ARD neun Tage vor dem Anpfiff zur UEFA Euro 2024 die Heim-EM mit einem crossmedialen Thementag am 5. Juni 2024 auf allen Ausspielwegen und stimmt die Zuschauerinnen und Zuschauer auf das Sportgroßereignis ein.

Die Highlights des ARD-Thementags bilden zwei Dokumentationen für Das Erste und die ARD Mediathek: “Deutschland. . Sommermärchen 2024?” (BR) mit Esther Sedlaczek und “Einigkeit und Recht und Vielfalt. Die Nationalmannschaft zwischen Rassismus und Identifikation” (WDR) mit Philipp Awounou sowie der Podcast “Sportschau EM Update” mit Tobi Schäfer. Ein “ARD DeutschlandTrend Extra” gibt einen Einblick in die EM-Stimmung im Land. Auch die Dritten Programme und die Hörfunkwellen der ARD berichten umfangreich.

Dokuserie: “Wir Weltmeister. Abenteuer Fußball-WM 2014” in der ARD Mediathek: https://ots.de/pNXIeY

Podcast: “Wir Weltmeister. Auf der Suche nach 2014” in der ARD-Audiothek: https://ots.de/rNj3Fd

Kontakt

Newsroom:
Pressekontakt: Norddeutscher Rundfunk
Unternehmenskommunikation
Presse und Kommunikation
Mail: presse@ndr.de
www.twitter.com/NDRpresse

Quellenangaben

Bildquelle: NORDDEUTSCHER RUNDFUNK
Wir Weltmeister. Abenteuer Fußball-WM 2014
Copyright: NDR/Studio Fritz Gnad/picture alliance/AP Photo/Victor R. Caivano/Pressefoto ULMER/Markus Ulmer/GES-Sportfoto/Kyodo

honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung und bei Nennung “Bild: NDR/Studio Fritz Gnad/picture alliance/AP Photo/Victor R. Caivano/Pressefoto ULMER/Markus Ulmer/GES-Sportfoto/Kyodo” (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2333 oder -2305, pressefoto@ndr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/69086 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/69086/5791432

Millionen-Reichweite für ARD-Dokuserie “Wir Weltmeister. Abenteuer Fußball-WM 2014”

Presseportal
×