Blaulicht Polizei Bericht Erfurt/Sömmerda: Auto an Betrüger verloren

Erfurt:

Auf der Suche nach einem Mechaniker ist eine Frau aus Erfurt auf einen Betrüger hereingefallen. Die 42-Jährige hatte sich in den vergangenen Tagen mehrere Angebote verschiedener Werkstätten eingeholt, da ihr Auto repariert werden musste. Eines davon war besonders gut und so entschied sich die Frau dafür. Der vermeintliche Mechaniker holte den Audi im Wert von über 6.000 Euro an der Wohnadresse der Frau ab und fuhr davon. In den kommenden Tagen gab der Täter vor, immer mehr Defekte an dem Auto zu finden. Schließlich brach der Kontakt ab. Die Geschädigte fuhr zu der Werkstatt, um ihr Auto zurückzuholen. Dort stellte jedoch fest, dass es diese schon seit mehreren Jahren nicht mehr gibt. Die 42-Jährige erstattete daraufhin Anzeige bei der . (SE)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5791385

Blaulicht Polizei Bericht Erfurt/Sömmerda: Auto an Betrüger verloren

Presseportal Blaulicht
×