Blaulicht Polizei Bericht Erfurt/Sömmerda: Drei berauschte Verkehrsteilnehmer

Erfurt:

Die stoppte am Donnerstag drei berauschte Verkehrsteilnehmer. Den Anfang machte ein 63-Jähriger BMW-Fahrer. Dieser war in der Bischlebener Straße in Erfurt unterwegs gewesen, als die Beamten auf ihn aufmerksam wurden. Ein anschließender Atemalkoholtest zeigte ein Ergebnis von über zwei Promille an. In der Nacht folgten zwei 23-jährige E-Scooter-Fahrer. Einer von ihnen war am Juri-Gagarin-Ring unterwegs gewesen. Bei einem Drogenvortest schlug dieser positiv auf die Einnahme von Methamphetaminen an. Der Andere war mit seinem Scooter um kurz nach Mitternacht in der Theo-Neubauer-Straße gefahren. Sein Atemalkoholtest zeigt ein Ergebnis von über 1,5 Promille an. Damit ging es für alle drei Männer für eine Blutentnahme mit zur Dienststelle. Entsprechende Ordnungswidrigkeiten- und Strafanzeigen wurden durch die Beamten gefertigt. (SE)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5791384

Blaulicht Polizei Bericht Erfurt/Sömmerda: Drei berauschte Verkehrsteilnehmer

×