Blaulicht Polizei Bericht Erfurt/Sömmerda: Auf Betrüger hereingefallen

Sömmerda:

Auf Betrüger fiel ein Ehepaar aus Sömmerda herein. Die beiden Senioren meldeten sich am Donnerstag bei der Polizei, um Anzeige zu erstatten. Das Paar hatten über einen längeren Zeitraum knapp 50.000 Euro in sogenannte Kryptowährung investiert. Als sie sich ihre Rendite auszahlen lassen wollten, sollten sie eine Provision in Höhe von 30.000 Euro bezahlen. Dabei flog der Betrug auf. Die Polizei warnt vor der Betrugsmasche mit dem digitalen Zahlungsmittel und rät, stets misstrauisch zu sein, wenn ungewöhnlich hohe Gewinne versprochen werden. Zudem sollten Sie niemals Geld auf unbekannte ausländische Konten von Privatpersonen überweisen. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Polizeilichen Kriminalprävention unter https://www.polizei-beratung.de/aktuelles/detailansicht/trading-scam/ (DS)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5791382

Blaulicht Polizei Bericht Erfurt/Sömmerda: Auf Betrüger hereingefallen

Presseportal Blaulicht
×