Blaulicht Polizei Bericht Offenburg: Lauf – Polizeibeamter nach Widerstand verletzt

Lauf:

Widerstandshandlungen eines Jugendlichen haben in der Nacht auf Freitag dazu geführt, dass sich ein Polizeibeamter des Polizeireviers Achern/Oberkirch verletzt hat und seinen Dienst nicht mehr fortführen konnte. Vorausgegangen waren Familienstreitigkeiten, wozu zwei Streifenbesatzungen gegen 0:40 Uhr hinzugerufen wurden. Im Zuge der beabsichtigten Schlichtung verlor der Jugendliche völlig seine Beherrschung und flüchtete. Hierbei kam er selbstverschuldet zu Fall und sollte von den Polizisten festgehalten werden. Bei den polizeilichen Maßnahmen waren die gebündelten Kräfte aller Einsatzkräfte erforderlich, um den Jugendlichen zu bändigen und ihm die Handschließen anzulegen. Hierbei wurde ein Polizeibeamter verletzt und musste sich zur Behandlung in ein Krankenhaus begeben. Gegen den jungen Mann wird unter anderem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

/wo

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5791449

Blaulicht Polizei Bericht Offenburg: Lauf – Polizeibeamter nach Widerstand verletzt

Presseportal Blaulicht
×