Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Korrekturmeldung zu: Freiburg und Umkirch: Schüsse auf Katze und Tauben – Zeugen …

Freiburg:

Leider hat sich bei der Veröffentlichung ein Fehler in der Telefonnummer eingeschlichen.

Die richtige Telefonnummer des Fachdienstes “Gewerbe/Umwelt” lautet:

Tel: 0761/21689-200

Wir bitten das Versehen zu entschuldigen.

——————–

Der Fachdienst der “Gewerbe/Umwelt”, der sich auch um Straftaten zum Nachteil von Tieren kümmert, ermittelt seit etwa Mitte April in einem Fall, bei dem mindestens eine Katze und zwei Tauben getötet wurden.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen dürften mehrere Fälle aus Umkirch und Freiburg, bei denen jemand offensichtlich mit sogenannter Diabolo Munition (Projektile, welche i.d.R. mit einem Luftgewehr verschossen werden) auf Tiere schießt, zusammenhängen.

Bei der tierpathologischen Untersuchung konnte dies zumindest bei drei Tieren so bestätigt werden, da sich die Projektile noch in den Körpern der Tiere befanden.

Am 14. April war es eine Taube im “Hasenwinkel” in Umkirch, am 13. Mai eine Katze “Am Spitzenwäldele”, ebenfalls in Umkirch und am 16. Mai erneut eine Taube im “Bärenweg” in Freiburg.

Möglicherweise besteht auch Zusammenhang zu einem Fall Anfang des Jahres in Betzenhausen, bei dem ebenfalls eine Taube erschossen wurde.

Da die Örtlichkeiten nicht allzu weit auseinanderliegen, sucht die Polizei dringend Zeugen, die sachdienlicher Hinweise geben können, die im Zusammenhang mit den tierschutzrechtlichen Verstößen stehen könnten.

Für jede einzelne dieser Straftaten sieht das Gesetz bis zu drei Jahren Freiheitsstrafe vor. Der Fachdienst “Gewerbe/Umwelt” ist zu den üblichen Bürozeiten telefonisch Tel: 0761/21689-200 erreichbar.

Bei verdächtigen Wahrnehmungen und dringende Fällen wenden Sie sich bitte an den Polizeinotruf (110).

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5791495

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Korrekturmeldung zu: Freiburg und Umkirch: Schüsse auf Katze und Tauben – Zeugen …

×