Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Hausfriedensbruch im stillgelegten Krankenhaus in Rheinfelden

Freiburg:

Lkr. Lörrach, 79618 Rheinfelden

Am 31.05.2024 gegen 23:19 Uhr meldete der Sicherheitsdienst des stillgelegten Kreiskrankenhauses in Rheinfelden, Stimmen und Schritte im Krankenhaus wahrzunehmen.

Bei einer sofortigen Überprüfung des Objektes konnten durch die eingesetzten Polizeikräfte drei männliche Personen festgestellt werden. Diese flüchteten beim Erblicken der zu Fuß. Nach kurzer Verfolgung konnten alle drei Personen vorläufig festgenommen werden.

Die weitere Sachverhaltsabklärung ergab, dass die Personen sich gewaltfrei Zutritt zum ehemaligen Krankenhaus verschafft hatten und dieses als “Lost Place” erkunden wollten.

Gegen die Beteiligten wurden jeweils Strafverfahren wegen Hausfriedensbruchs eröffnet.

hi/RR Gö/FLZ

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0761 882 0
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5791594

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Hausfriedensbruch im stillgelegten Krankenhaus in Rheinfelden

Presseportal Blaulicht
×