Blaulicht Polizei Bericht Bremen: Nr.: 0309 –Polizeieinsatz in Gröpelingen–

Bremen:

Ort: Bremen-Gröpelingen, OT Gröpelingen, Gröpelinger Heerstraße

Zeit: 31.05.2024, 20:45 Uhr

Am Freitagabend kam es in Gröpelingen zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei größeren Personengruppen. Bei der Prügelei sollen Flaschen und Messer eingesetzt worden sein. Insgesamt erlitten fünf Personen zum Teil schwere Stichverletzungen.

Die wurde gegen 20:45 Uhr über den Notruf in die Gröpelinger Heerstraße auf Höhe der Bushaltestelle Lindenhofstraße gerufen. Zeugen hatten dort eine Schlägerei zwischen mehreren Männern beobachtet, dabei sollen auch Messer zum Einsatz gekommen sein. Vor Ort fanden die Polizisten die zum Teil schwer verletzten Männer auf dem Boden liegend vor und leisteten umgehend Erste Hilfe. Rettungskräfte brachten vier Männer im Alter von 17 bis 34 mit zum Teil mehreren Messerstichen, die alle nicht lebensgefährlich waren, in ein Krankenhaus. Ein 58 Jahre alter Mann wurde vor Ort versorgt. Die Einsatzkräfte sperrten den Bereich ab.

Die Kriminalpolizei ermittelt zu den Hintergründen der Auseinandersetzung. Es wurden erste Zeugen befragt sowie Spuren und Beweismaterial gesichert. Weitere Hinweisgeber melden sich jederzeit beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421 362-3888. Video- und Fotoaufnahmen im Zusammenhang mit diesem Einsatz können der Polizei Bremen unter https://hb.hinweisportal.de/ zur Verfügung gestellt werden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Pressestelle
Nastasja-Klara Nadolska
Telefon: 0421/362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5791655

Blaulicht Polizei Bericht Bremen: Nr.: 0309 –Polizeieinsatz in Gröpelingen–

Presseportal Blaulicht
×