Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Pkw ins Schleudern geraten – Zeugen gesucht

Stuttgart-Zuffenhausen:

Ein Leichtverletzter und zirka 40.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich in der Nacht zum Sonntag (02.06.2024) in Zuffenhausen ereignet hat. Ein 18-jähriger Mann befuhr mit seinem schwarzen Mercedes C220 gegen 02.25 Uhr die Zabergäustraße in Fahrtrichtung Rotweg und geriet auf regennasser Fahrbahn vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Hierbei kollidierte er zunächst mit einem geparkten Fiat Punto, anschließend mit einer Betonmauer und beschädigte noch einen abgestellten Anhänger. Der 18-Jährige wurde durch die Kollision leicht verletzt und durch Rettungskräfte am Unfallort medizinisch versorgt. Das Unfallfahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Zeugen des Verkehrsunfalls sowie zur vorrangegangenen Fahrweise des Mercedes werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189904100 bei der Verkehrspolizei zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5791880

Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Pkw ins Schleudern geraten – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht
×