Blaulicht Polizei Bericht Gotha: Unfälle bei Starkregen

Eisenach:

Am Samstag, gegen 10:45 Uhr, kam es auf der L1021 zwischen Hötzelsroda und Eisenach auf regennasser Fahrbahn gleich zu zwei Unfällen mit Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Ein 48jährige Daimlerfahrer kam in einer Linkskurve mit dem heckangetriebenen Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 300 Euro. (Bezugsnummer 0140706/2024)

Ein 46jähriger Citroenfahrer und ein 44jährige Hondafahrer befuhren hintereinander die L1021. Der 46-Jährige musste verkehrsbedingt bremsen. Der 44-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Citroen auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe circa 5.000 Euro. (Bezugsnummer 0140705/2024) (sus)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Polizeiinspektion Eisenach
Telefon: 03691/261124
E-Mail: dsl.eisenach.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5791870

Blaulicht Polizei Bericht Gotha: Unfälle bei Starkregen

Presseportal Blaulicht
×