Blaulicht Polizei Bericht Nürnberg: (574) Brand in Motorradgeschäft – Hoher Sachschaden

Erlangen:

Am frühen Freitagmorgen (31.05.2024) ereignete sich ein Brand in dem Anwesen eines Motorradhändlers in Erlangen. Es entstand hoher Sachschaden.

Gegen 03:30 Uhr wurde ein Anwohner auf starke Rauchentwicklung aus dem Anwesen eines Motorradhändlers in der Bayernstraße aufmerksam und verständigte die Feuerwehr. Beim Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte schlugen bereits Flammen aus dem Gebäude. Kurz nach 04:00 Uhr war das Feuer abgelöscht.

Durch das Brandgeschehen wurden neben dem Gebäude auch zahlreiche ausgestellte Motorräder erheblich beschädigt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken führte die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen vor Ort. Hinweise, welche auf eine vorsätzliche Brandstiftung schließen lassen würden, ergaben sich bislang nicht.

Das zuständige Fachkommissariat der Erlanger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Klärung des Brandgeschehens aufgenommen.

Erstellt durch: Michael Petzold

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 16:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5791974

Blaulicht Polizei Bericht Nürnberg: (574) Brand in Motorradgeschäft – Hoher Sachschaden

Presseportal Blaulicht
×