Blaulicht Polizei Bericht Mannheim: Mannheim: Polizei nimmt Auto-Aufbrecher fest

Mannheim:

Gegen 3 Uhr meldete sich am Montag ein Anwohner beim Polizeirevier Mannheim-Sandhofen, da er zwei Männer bemerkte, die sich an einem geparkten Peugeot in der Straße “An der Blumenaus” zu schaffen machten. Einer der Männer stand augenscheinlich Schmiere, während der andere sich an den Autotüren zu schaffen machte. Als es dem Unbekannten nicht gelang, in das Fahrzeug einzubrechen, entfernten sich beide Männer in Richtung der Braunschweiger Allee. Eine Streife konnte kurze Zeit später einen der beiden Tatverdächtigen unweit des Tatorts auffinden und vorläufig festnehmen. Der Mann hatte sich zuvor unbefugt Zutritt in einen geparkten Fiat verschafft und versteckte sie dort vor der auf dem Fahrersitz.

Der 19-jährige Tatverdächtige muss sich nun wegen des versuchten besonders schweren Falls des Diebstahls verantworten. Die weiteren Ermittlungen, auch hinsichtlich des zweiten Tatverdächtigen, übernahm das Polizeirevier Mannheim-Sandhofen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Kiefner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5792560

Blaulicht Polizei Bericht Mannheim: Mannheim: Polizei nimmt Auto-Aufbrecher fest

Presseportal Blaulicht
×