Blaulicht Polizei Bericht Mannheim: Heidelberg: Unbekannte stören die Totenruhe – Polizei sucht Zeugen und Geschädigte

Heidelberg:

Eine bislang unbekannte Täterschaft verwüstete in der Nacht von Samstag auf Sonntag mehrere Gräber auf dem Kirchheimer Friedhof am Heuauer Weg. Neben dem Vandalismus stellte eine Streife des Polizeireviers Heidelberg-Süd gegen 10 Uhr am Sonntag fest, dass auf dem gesamten Areal Grabverzierungen, wie Vasen, Statuen, Leuchten und Kreuze, gestohlen wurden. Das gesamte Ausmaß der Schäden ist noch nicht bekannt, wird aber auf über 50.000 Euro geschätzt. Erste Ermittlungen deuten darauf hin, dass die unbekannte Täterschaft ein Transportfahrzeug zum Verladen der Gegenstände nutzte.

Das Polizeirevier Heidelberg-Süd ermittelt nun unter anderem wegen der Störung der Totenruhe sowie wegen Diebstahl in mehreren Fällen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, oder Geschädigte, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heidelberg-Süd unter der Telefonnummer 06221/ 3418-0 zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Kiefner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5792546

Blaulicht Polizei Bericht Mannheim: Heidelberg: Unbekannte stören die Totenruhe – Polizei sucht Zeugen und Geschädigte

Presseportal Blaulicht
×