Blaulicht Polizei Bericht Suhl: Brand eines Einfamilienhauses

Wernshausen:

Aus bislang nicht geklärter Ursache brannte Samstagabend ein Einfamilienhaus in der Straße “Rosagrund” in Wernshausen. Schnell breiteten sich die Flammen bis in das Obergeschoss und den Dachstuhl aus. Die Kameraden der Feuerwehr löschten den Brand, jedoch entstand ein Schaden von mindestens 100.000 Euro. Der 64-jährige Hausbesitzer kam mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5792704

Blaulicht Polizei Bericht Suhl: Brand eines Einfamilienhauses

Presseportal Blaulicht
×