Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlich zehn Euro …

Stuttgart-Feuerbach:

Polizeibeamte haben in der Nacht zum Samstag (01.06.2024) einen 27 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, im Bahnhof Feuerbach von einem 27-Jährigen zehn Euro gestohlen und ihn anschließend geschlagen zu haben. Der Tatverdächtige soll den 27-Jährigen gegen 00.45 Uhr gefragt haben, ob er Marihuana kaufen möchte. Als der 27-Jährige einen zehn Euro Schein vorzeigte, soll der Tatverdächtige ihm den Schein aus der Hand gerissen haben und geflüchtet sein. Nachdem der Bestohlene dem Tatverdächtigen gefolgt war, soll dieser ihn geschlagen und leicht verletzt haben. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den Tatverdächtigen kurz darauf noch am Bahnsteig fest. Der 27-Jährige mit guineischer Staatsangehörigkeit wurde am Samstag (01.06.2024) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Haftrichter vorgeführt, der den Haftbefehl in Vollzug setzte und den 27-Jährigen in eine Justizvollzugsanstalt einwies.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5792687

Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlich zehn Euro …

Presseportal Blaulicht
×