Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Schönau im Schwarzwald: Pkw kollidiert mit zwei entgegenkommenden Pkws – drei …

Freiburg:

Am Sonntag, 02.06.2024, gegen 15.45 Uhr, kam in Schönenbuchen ein 58 Jahre alter Mann mit seinem Pkw in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden 55-jährigen Pkw-Fahrer. Im weiteren Verlauf kollidierte der Pkw des 58-Jährigen mit einer weiteren entgegenkommenden 44-jährigen Pkw-Fahrerin. Alle drei Beteiligten wurden leicht verletzt. Sie wurden vor Ort vom Rettungsdienst erstversorgt. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der gesamte Sachschaden wird auf etwa 55.000 Euro geschätzt. Neben dem Rettungsdienst und der war auch die Feuerwehr im Einsatz.

Etwa 1 ½ Stunden später fuhr ein 22-jähriger Pkw-Fahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit an dem Rückstau auf der Gegenfahrbahn vorbei und missachtete die Anhaltezeichen der an der Absperrung eingesetzten Polizisten. In der Folge leitete der 22-Jährige eine Vollbremsung ein, sprang aus seinen Pkw und rannte zur Unfallstelle zu seiner leicht verletzten Mutter. Während er dorthin rannte konnte er es nicht unterlassen einen Polizisten zu beleidigen. Schlussendlich erhielt er einen Platzverweis für die Unfallstelle. Auch wurde wegen Beleidigung zum Nachteil eines Polizeibeamten ein Ermittlungsverfahren gegen den 22-Jährigen eingeleitet.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5792947

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Schönau im Schwarzwald: Pkw kollidiert mit zwei entgegenkommenden Pkws – drei …

Presseportal Blaulicht
×