STOP: neuartiges Safety-Gerät gegen Angreifer

Salzburg:

Die Zahl der Gewalt- und Sexualdelikte in Deutschland und Österreich steigt. Viele Bürger:innen fühlen sich unsicher. Das Unternehmen Owotron hat auf diese Entwicklungen mit einem völlig neuartigen Safety Device namens STOP Defend & Send reagiert. Was den „Bodyguard in der Hand“ so besonders macht?

STOP Defend & Send vereint drei Sicherheitsfunktionen in einem Gerät, sitzt als Silikonspange in der Handmulde und ist einhändig bedienbar. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Taschenalarmen, Sicherheits- oder Selbstverteidigungsarmbändern ist STOP somit sofort griffbereit, wenn jede Sekunde zählt. Durch Drücken des Alarmknopfes auf der Vorderseite lösen Nutzer:innen ein extrem helles Schocklicht von bis zu 700 Lux aus, das Angreifer blendet und gleichzeitig Helfer:innen auf die Notsituation aufmerksam macht. Zusätzlich gibt STOP ein ohrenbetäubendes Alarmsignal von bis zu 125 Dezibel ab, das die Lautstärke eines Presslufthammers oder eines Rockkonzerts erreicht. Darüber hinaus sendet das Gerät den genauen Standort der Nutzer:innen an bis zu drei zuvor festgelegte Kontakte – und erhebt auf Wunsch die Bewegungsdaten. „STOP kommt zur richtigen Zeit“, sagt Geschäftsführerin Friederike Langilangi Baliamis mit Blick auf Erhebungen. Eine davon ist eine des deutschen Bundeskriminalamts mit über 45.000 Befragten. Demnach fühlt sich zum Beispiel nur rund ein Drittel der Frauen nachts im öffentlichen Nahverkehr sicher. Auch bei Männern sind es nur rund 60 Prozent. Eine andere Umfrage der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte ergab, dass 83 Prozent der Frauen im Alter von 16 bis 39 Jahren in der EU ihre persönliche Freiheit einschränken, um sich vor Gewalt und Belästigung zu schützen. „Das alles ist ein gesamtgesellschaftliches Problem, das wir alleine nicht lösen können. Wir können den Menschen aber ein Gerät an die Hand geben, mit dem sie ihr Sicherheitsgefühl zurückbekommen“, so Langilangi Baliamis.

Kontakt

Newsroom: Adwerba Marketing Service GmbH Werbeagentur
Pressekontakt: https://www.stop-defend-send.com/
Kontakt: info@owotron.at
Tel: +43 678 121 7315

Quellenangaben

Bildquelle: BILD zu OTS – STOP Defend & Send sitzt in der Handmulde und wird einfach durch Alarmknopf an Vorderseite ausgelöst.
Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/167686/5793242

STOP: neuartiges Safety-Gerät gegen Angreifer

Presseportal
×