Bitpanda baut Partnerschaft mit Deutscher Bank aus

Frankfurt am Main:

– Die Deutsche Bank wird -Kunden Echtzeit-Zahlungslösungen für eingehende und ausgehende Transaktionen bereitstellen

– Bitpanda wird dadurch in der Lage sein, lokale IBANs für Nutzer in Deutschland bereitzustellen

Das Fintech Bitpanda weitet seine Partnerschaft mit der Deutschen Bank (https://www.deutsche-bank.de/pk.html) aus, um ihren Kunden Zahlungen in Echtzeit für ein- und ausgehende Transaktionen anzubieten und diese zu orchestrieren. Die neue Sammeltreuhandkonten-Lösung wird API-basiert sein und Bitpanda-Kunden besseren, effizienteren und schnelleren Service gewährleisten. Bitpanda-Konten deutscher Kunden werden dadurch zudem deutsche IBANs haben, was sich positiv auf Vertrauen und Nutzererlebnis auswirkt.

Das Unternehmen unterstreicht damit seinen Status als führende Plattform für digitale Vermögenswerte in Deutschland. Bereits seit 2023 ist die Deutsche Bank für Bitpanda die europäische Hausbank für währungsübergreifende Lösungen in Österreich und Spanien.

Diese Partnerschaft mit der Deutschen Bank ist Teil der Bemühungen von Bitpanda, eine maßgeschneiderte lokale Lösung anzubieten und die Position von Bitpanda als führende Handelsplattform für digitale Vermögenswerte in Europa zu stärken.

Als regulierter Multi-Asset-Broker bietet Bitpanda Privatanlegern mehr als 2.800 Kryptowährungen und Indizes sowie Aktien, ETFs und Rohstoffe an. Die vertiefte Partnerschaft mit der Deutschen Bank stellt einen Meilenstein für den Broker dar, welcher sich derzeit in einer Phase des signifikanten Wachstums befindet.

Lukas Enzersdorfer, stellvertretender CEO von Bitpanda, sagt: “Indem wir gemeinsam die besten Produkte und Services unserer Branche zusammenbringen, schaffen wir einen echten Mehrwert für unsere Kunden. Das Engagement der Deutschen Bank, mit neuen und innovativen Akteuren in der Finanzbranche zusammenzuarbeiten, ermöglicht und stärkt unsere Partnerschaft. Dass wir und damit unsere Kunden ab heute auf noch mehr Produkte der Deutschen Bank zugreifen können, hebt die User Experience für unsere Nutzer auf ein neues Level.”

Kilian Thalhammer, weltweiter Leiter der Abteilung Merchant Solution bei der Deutschen Bank, fügt hinzu: “Wir sind zuversichtlich, dass wir gemeinsam mit Bitpanda, einem anerkannten und regulierten Fintech-Anbieter, eine sichere und vertrauenswürdige Umgebung für Investitionen in virtuelle Vermögenswerte schaffen. Wir als Bank möchten die erste Wahl für Plattformen mit hohem Potenzial sein – und für diese Strategie ist die Partnerschaft mit Bitpanda ein wichtiger Schritt.”

Kontakt

Newsroom: Bitpanda
Pressekontakt: HBI GmbH (PR-Agentur)
Corinna Voss
Email: bitpanda@hbi.de

Quellenangaben

Bildquelle: Bitpanda baut Partnerschaft mit Deutscher Bank aus / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/168025 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Bitpanda, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/168025/5793310

Bitpanda baut Partnerschaft mit Deutscher Bank aus

Presseportal
×