Blaulicht Polizei Bericht Gera: Nackt durch die Straßen gelaufen

Gera:

Gera: Gleich mehrere Passanten meldeten sich nahezu gleichzeitig gestern Mittag (03.06.2024) bei der Geraer und teilten mit, dass ein splitternackter Mann die Theaterstraße in Richtung Theater und weiter in Richtung Hauptbahnhof läuft. Daraufhin rückten Polizeibeamte aus und stellten den tatsächlich unbekleideten Herrn im Bereich der Unterführung des Hauptbahnhofes fest. Der 45-Jährige befand sich scheinbar in einem psychischen Ausnahmezustand, so dass ihn ein Rettungswagen ins Krankenhaus fuhr. Dort wurde er in die Obhut medizinischer Fachkräfte übergeben. Bereits in den vergangenen Tagen sorgte der 45 Jahre alte Mann nigerianischer Herkunft für Polizeieinsätze (LPI Gera berichtete). Für sein Verhalten am gestrigen Tag leiteten die Beamten erneut ein entsprechendes Ermittlungsverfahren ein. (RK)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5793522

Blaulicht Polizei Bericht Gera: Nackt durch die Straßen gelaufen

Presseportal Blaulicht
×