Blaulicht Polizei Bericht Bremen: Nr.: 0319–Erneut falsche Polizeibeamte in Bremen unterwegs–

Bremen:

Ort: Bremen-Blumenthal, OT Lüssum-Bockhorn

Zeit: 03.06.2024, 14:00 Uhr

Zwei unbekannte Männer gaben sich am Montag in Blumenthal einer 85 Jahre alten Frau gegenüber als Polizeibeamte aus. Sie gelangten so an Bargeld und Schmuck. Die warnt vor diesen Betrügern.

Am Montagnachmittag rief ein unbekannter Mann bei einer 85 Jahre alten Frau in Blumenthal an. Er gab sich der Seniorin gegenüber als Kripobeamter aus und kündigte das Eintreffen eines weiteren Polizeibeamten an, welcher ihre Wertgegenstände überprüfen müsse. Angeblich solle die Seniorin bald Opfer eines Überfalls werden. Noch während des Telefonats erschien der angekündigte Mann an der Wohnanschrift der 85-Jährigen. Er wurde von der alten Dame gegen Nennung eines vereinbarten Codewortes und Vorlage eines Dienstausweises (weiße Scheckkarte mit der Aufschrift “Kriminalpolizei”) in die Wohnung gelassen. Schließlich gelang es dem unbekannten Mann Bargeld und Schmuck an sich zu nehmen und aus der Wohnung zu flüchten. Zuletzt wurde er im Bereich Hamfehrer Weg / Lehmhorster Straße gesehen.

Der Mann wurde wie folgt beschrieben: ca. 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, ca. 80 kg schwer. Er war bekleidet mit einem dunklen Cappy, einer dunklen Hose und einer dunklen Sweatjacke mit Kapuze.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst jederzeit unter 0421 362-3888 entgegen.

Die Polizei warnt eindringlich davor, unbekannten Personen gutgläubig zu vertrauen. Trickdiebe und Betrüger sind oft wortgewandt und ideenreich. Ziehen Sie Nachbarn oder Bekannte hinzu. Rufen Sie beim geringsten Zweifel den kostenlosen Notruf der Polizei unter 110 an. Mehr Tipps und Hinweise gibt es beim Präventionszentrum der unter 0421 362-19003, bzw. unter www.polizei.bremen.de oder www.polizei-beratung.de.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5793553

Blaulicht Polizei Bericht Bremen: Nr.: 0319–Erneut falsche Polizeibeamte in Bremen unterwegs–

×