Digitaldienstleister Conclusion und diva-e schließen sich zusammen, um gemeinsam in der Digitalbranche neue Maßstäbe …

München/Utrecht:

diva-e, der führende Dienstleister für Digital Experience in Deutschland, gab heute bekannt, dass er mit dem niederländischen Business-Transformations- und IT-Dienstleister Conclusion (https://www.conclusion.nl/en) eine Vereinbarung über einen Zusammenschluss getroffen hat. Gemeinsam werden Conclusion und diva-e zu einem starken Player auf dem westeuropäischen Markt für digitale End-to-End-Unternehmenstransformationen. Conclusion wird diva-e in der nächsten Phase des organischen Wachstums und der strategischen Verstärkung aktiv unterstützen.

In den vergangenen zehn Jahren hat Conclusion ein erfolgreiches Unternehmen für Business Transformation und IT-Dienste in den Niederlanden sowie eine starke Nearshore-Organisation in Portugal, Spanien und Südafrika aufgebaut. Die Conclusion Group ist heute Marktführer in den Niederlanden mit einem Business-Ecosystem von über dreißig spezialisierten Einzelunternehmen und einem Umsatz von rund 500 Millionen Euro im Jahr 2023. Conclusion ist entschlossen, ein strategischer Partner für internationale Großunternehmen, Mittelständler und öffentliche Einrichtungen in Europa zu sein, und reagiert damit auf die wachsende Nachfrage seiner Kunden. Der Aufbau eines ebenso starken Partner-Ecosystem in Deutschland wie in den Niederlanden ist der wichtige nächste Schritt zur Erreichung dieses Ziels.

Mit mehr als 800 Digitalexperten und einem Umsatz von fast 100 Millionen Euro im Jahr 2023 hat sich zu einem renommierten Anbieter für End-to-End-Lösungen im Bereich der digitalen Experience auf dem DACH-Markt entwickelt. Das Unternehmen verfügt über alle wesentlichen CX-Technologien (z.B. Adobe, Salesforce, SAP, Spryker, Scayle und Pimcore). Sein Kundenstamm besteht aus führenden Unternehmen wie ALDI SÜD, Allianz, Bentley, E.ON, ZF Friedrichshafen und FC Bayern München.

Die Kunden beider Unternehmen profitieren von einer Vielzahl von neuen Möglichkeiten, die sich aus diesem Zusammenschluss ergeben: Durch die Kombination der technischen Expertise und bestehender Partnerschaften von diva-e und Conclusion Experience (ehemals 4NG Conclusion) entsteht ein grenzüberschreitendes Powerhouse für Digital Experience-Lösungen. Darüber hinaus bieten diva-e und Conclusion ihren Kunden bei Bedarf die Vorzüge einer internationalen Delivery-Struktur und eines gemeinsamen Kundenmanagements mit einem starken Full-Service-Portfolio und verfügen über einen beträchtlichen Talentpool in Südeuropa und Südafrika.

Engbert Verkoren, CEO der Conclusion Group, sagt: “Nach der Abrundung unseres Portfolios in den Niederlanden und der Kapazitätserweiterung durch Nearshoring in Portugal, Spanien und Südafrika ist es nun an der Zeit, ein ebenso starkes Ecosystem in Deutschland aufzubauen. Um die europäischen Schlüsselmärkten zu bedienen, bauen wir in Deutschland ein umfassendes Angebot für unsere Kunden beginnend mit den End-to-End-Digital-Experience-Services von diva-e, die diese Initiative leiten wird.”

“Zwischen unseren Unternehmen hat sich eine außergewöhnlich gute Chemie entwickelt”, sagt Verkoren, “Wie wir pflegt das Management von diva-e eine unternehmerische und lösungsorientierte Kultur, bei der der Kunde im Mittelpunkt steht. Zusammen mit uns kann diva-e seine Wachstumsambitionen umsetzen und gleichzeitig seine Autonomie, Führungsanspruch und einzigartige Kultur bewahren.”

“Mit dem Beitritt zum Unternehmensverbund von Conclusion beginnt für diva-e ein neues Kapitel in unserer Wachstumsgeschichte”, erklärt diva-e CEO Tilman Au “Damit sind wir bestens gerüstet, um unsere langfristigen Wachstumsziele zu erreichen, unser Serviceportfolio im Sinne unserer Kunden zu erweitern und unseren Umsatz , insbesondere in Zentraleuropa, signifikant zu steigern.” diva-e CCO Sirko Schneppe ergänzt: “Gemeinsam werden wir unseren Kunden eine noch umfassendere, ergänzende Customer Experience anbieten. Sie werden insbesondere von den Synergien profitieren, die wir im Hinblick auf die Nearshore-Möglichkeiten von Conclusion nutzen können.”

Vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen und der Erteilung der behördlichen Genehmigungen wird der Abschluss der für das zweite Quartal 2024 erwartet.

Kontakt

Newsroom: diva-e
Pressekontakt: Bestfall GmbH – Kommunikation
Andreas Valentin
Tel. 0171 3032104
andreas.valentin@bestfall.de

Quellenangaben

Bildquelle: Foto: (v.l.) Engbert Verkoren, CEO Conclusion Group; Tilman Au, CEO diva-e; Sirko Schneppe, CCO diva-e; Ton Renes, Founder Conclusion Experience / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/163983 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: diva-e, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/163983/5793770

Digitaldienstleister Conclusion und diva-e schließen sich zusammen, um gemeinsam in der Digitalbranche neue Maßstäbe …

Presseportal
×