Blaulicht Bericht Nürnberg: (586) Radfahrer tödlich verunglückt

Erlangen:

Am Dienstagmorgen (04.06.2024) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall im Erlanger Stadtteil Dechsendorf. Ein Radfahrer verstarb noch an der Unfallstelle.

Gegen 09:30 Uhr fuhr ein 63-jähriger Mann mit seinem Fahrrad den Radweg der Weisendorfer Straße in Richtung Erlangen. Im Kreuzungsbereich zum Heßdorfer Weg erfasste ihn aus nicht geklärter Ursache ein Lastkraftwagen, welcher die Weisendorfer Straße in gleicher Richtung befuhr und nach rechts in den Heßdorfer Weg einbog.

Der 63-jährige Radfahrer erlitt durch das Unfallgeschehen derart schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 59-jährige LKW-Fahrer blieb unverletzt, erlitt jedoch einen Schock.

Die Polizeiinspektion Erlangen-Stadt hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Die Unfallstelle war bis circa 13.30 Uhr für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Erstellt durch: Michael Petzold / bl

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 16:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5793753

Blaulicht Bericht Nürnberg: (586) Radfahrer tödlich verunglückt

Presseportal Blaulicht
×