Blaulicht Bericht Gotha: Aufgefahren

Gotha:

Eine 20 Jahre alte VW-Fahrerin bemerkte heute Morgen offenbar zu spät, dass vor ihr in der Langensalzaer Straße ein Hyuandai-Fahrer verkehrsbedingt bremsen musste. Er fuhr auf das Fahrzeug des 56-Jährigen auf. Dabei zog sich die 20-Jährige leichte Verletzungen zu. Ob die Nutzung des Mobiltelefons während der Fahrt im Zusammenhang mit dem Unfallgeschehen stand, ist Gegenstand der Ermittlungen. (ah)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5793779

Blaulicht Bericht Gotha: Aufgefahren

Presseportal Blaulicht
×